Drucken

Job & Karriere

Brune & Company bildet in Gastronomie und Hotellerie aus – auch in Münstertal

Vieles spricht für eine Ausbildung in der Gastronomie oder Hotellerie. Davon ist die Brune & Company überzeugt. Das Familienunternehmen aus Bremen betreibt unter anderem den Landgasthof zur Linde in Münstertal. Wer bei der Firma lernt, kann beispielsweise Sommelier werden.

 
 

„Wichtig ist, dass die Ausbilder wissen, was sie tun.“ Das betont Jens Brune, einer der beiden Eigentümer von Brune & Company. Ihm ist es ein Herzensanliegen, dass Auszubildende nicht als billige Arbeitskräfte eingesetzt werden. „Sie sind eine Investition in die Zukunft“, lautet die Devise.

Die Grundlagen
für eine optimale Ausbildung in der Gastronomie und Hotellerie schafft sein Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Berufsschule. Früh wird den Azubis Verantwortung übertragen, sagt Brune. Zudem stehen Schulungen auf dem Plan. In diesem Jahr kann sich ein Restaurantfach-Azubi innerhalb der Ausbildung spezialisieren – als Wein- oder Käse-Sommelier.

„Spaß ist uns und unseren Mitarbeitern sehr wichtig“, unterstreicht Brune. Den Zusammenhalt fördert die Firma durch gemeinsame Aktionen: von der Weihnachtsfeier mit DJ bis zum gemeinsamen Jogging-Event wie dem B2Run. „Mit coolen Trikots natürlich“, sagt Brune.

Setzt auf Nachwuchs: Firmenchef Jens Brune.

Eine Stärke ist für ihn die Vielseitigkeit. Sechs Betriebe lernen die Azubis kennen. Dazu zählt auch der Landgasthof zur Linde in Münstertal südlich von Freiburg. Die Übrigen sind hoch im Norden: Das Relais & Chateau Hotel Seesteg liegt mit den anderen Betrieben auf der Nordseeinsel Norderney am Sundowner-Spot der Insel. Es ist mit einem Stern im Michelin und 15 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet.

Die Perspektiven im Unternehmen sind gut: „Viele unserer Azubis werden nach der Ausbildung übernommen oder kehren nach ein paar Jahren ,Reisezeit‘ wieder zu uns zurück,“ informiert die Geschäftsführung. Darauf ist man stolz.

 

 

 

Mehr dazu

 

 

 
Kommentar(e) (0)
 

Kalender

September 2018:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
 

Schlagwörter