Drucken

Spiel & Spass

Xbox One vs. Playstation 4 // Die zwei Next-Gen-Konsolen im Vergleich

Seit Ende November vergangenen Jahres herrscht ein erbarmungsloser Konkurrenzkampf zwischen zwei Konsolengiganten: Fast zeitgleich erschienen Xbox One und Playstation 4. Die Herzen aller Konsolenspieler lässt das höher schlagen – allerdings wird das dem einen oder anderen wohl auch den Schweiß auf die Stirn treiben: Wer soll das bezahlen? Aber: Man muss ja nicht beides haben (streng genommen natürlich schon!). Um euch bei der Entscheidung für eine Konsole zu helfen, haben die beiden f79-Reporter Max Mutter und Luca Eckert die neuen Lustspender für euch genauer unter die Lupe genommen.

 
 

Hardware

 

X-Box:


Prozessor: Achtkernprozessor, 1,75 Gigahertz
Arbeitsspeicher: 8 GB
Laufwerk: 500 GB HDD (DDR3)
Schnittstellen: USB: 3.0, HDMI
Graphikprozessor: Radeon-GPU, 853 Megahertz
weitere Ausrüstung: Microsoft Kinect Kamera


Playstation:


Prozessor: Achtkernprozessor, 2 Gigahertz
Arbeitsspeicher: 8 GB
Laufwerk: 500 GB HDD (DDR5), jedoch aufrüstbar
Schnittstellen: USB 3, HDMI-Anschluss
Graphikprozessor: Radeon 800 Megahertz
weitere Ausrüstung: Playstation Eye-Camera, HD-Ready, Watchever (kostenpflichtig)


Spielevielfalt

 

X-Box:


Innerhalb des ersten Jahres sollen 15 exklusive Spiele für die Xbox One erscheinen, davon acht als komplett neue Marke. Bei der Veröffentlichung der Konsole sollen folgende Spiele verfügbar sein: Assassin's Creed IV: Black Flag, Battlefield 4, Call of Duty: Ghosts, Crimson Dragon, Dead Rising 3, FIFA 14, Fighter Within, Forza Motorsport 5, Just Dance 2014, Killer Instinct, Lego Marvel Super Heroes, Lococycle, Madden NFL 25, NBA 2K14, NBA Live 14, Need for Speed: Rivals, Peggle 2, Powerstar Golf, Ryse: Son of Rome, Skylanders: Swap Force, Zoo Tycoon, Zumba Fitness: World Party


Playstation:


Zum Verkaufsstart der PlayStation 4 sollen folgende Spiele erhältlich sein: Angry Birds: Star Wars, Assassin’s Creed IV: Black Flag, Battlefield 4, Call of Duty: Ghosts, FIFA 14, Injustice: Gods among us, Killzone: Shadow Fall, Knack, Just Dance 2014, Lego Marvel Super Heroes, Madden NFL 25, NBA 2K14, NBA Live 14, Need for Speed: Rivals, Skylanders: Swap Force

Multimedia

 

XBox:

Die Xbox One wird den Zugriff auf Filme, Musik, Fernsehen und das Internet über einen personalisierten Startbildschirm erlauben. Eine Sprach- und Gestensteuerung soll außerdem das Bedienen der Konsole erleichtern. Die Xbox One besitzt zudem ein Blu-Ray Laufwerk.

Playstation:

Die Playstation kann keine MP3-Daten oder CDs abspielen, Blu-Rays und DVDs hingegen schon. Das Manko der Konsole ist, dass sie keine 3D-Filme abspielen kann. PS3-Besitzer dürfte dies erstaunen, weil der Vorgänger diese Funktion beherrschte. Über Watchever ist für die PS4 möglich, Filme nach Wahl anzusehen – kostenpflichtig natürlich. Es gibt auch eine Sprachsteuerung, die sogar dann einwandfrei funktioniert, wenn im Hintergrund Geräusche zu hören sind.

Controller Handling

 

XBox:

Microsoft hat den erfolgreichen Xbox360-Controller mit Samthandschuhen überarbeitet, sodass der Neue weiterhin griffig in der Hand liegt und ein angenehmes Gewicht hat. Die Schultertasten (LB, RB) sind aufgrund der Veränderung allerdings nur mit Fingerakrobatik zu bedienen. In den Face-Buttons (X,Y,A,B) und den Schultertasten sind analoge Vibratoren in den einzelnen Tasten eingebaut. Das sorgt für eine feinfühlige Rüttelmechanik, die sich flexibel nach Spielsituationen richtet. Driftet man zum Beispiel mit einem Rennauto an die rechte Leitplanke, vibriert die rechte Controllerhälfte. Schießt man mit einem Sturmgewehr, so zuckt logischerweise nur der Abzughebel – also die rechte Schultertaste. Die aufgestockten Rütteleffekte unterstützen dabei das Spielerlebnis durchaus.

Playstation:

Der PS4-Controller ist einer Steuereinheit für Kriegsdrohnen nachempfunden. Das kann sich atmosphärisch positiv bei Kriegsspielen auswirken. Der Nachteil an dem Controller ist, dass er bei manchen Spielern einen Krampf in den Fingern auslöst, speziell im Ringfinger, da dieser durch die Controller-Form nach unten gedrückt wird. Die Vibrationseffekte sind gleich wie bei der Xbox.

Konsolendesign

 

XBox

Bei dem Design der neuen Xbox One gehen die Meinungen auseinander. Den einen gefällt der schlichte Look, der an einen angeschrägten Videorecorder erinnert, die anderen bemängeln die nicht futuristische Optik der Konsole. Unserer Meinung hätte Microsofts sich hier mehr Mühe geben müssen – für eine modernere Optik.

Playstation

Die Playstation 4 hat ein futuristisches Design. Besonders auffallend ist der blau leuchtende Streifen. Die ganzen Anschlüsse sind in einer Vertiefung untergebracht, so dass man sie von vorne kaum sieht. Insgesamt erinnert die schwarze Maschine an das Auto von Knight Rider.

Exklusiv-Titel

 

XBox

2014 geht der Konsolenkrieg in die nächste Runde. Microsoft lockt die Spieler dabei mit exklusiven Spielen wie etwa „Forza Motorsport“ oder „Ryse – Son of Rome“. Einige Asse haben sie jedoch für 2015 im Ärmel behalten, dann kommen beliebte Spielklassiker wie „Halo 5“, „Quantum Break“ und „Fable Legends“ raus.

Playstation

Zum Release-Date der PS4 kam der sechste Teil der Killzone-Reihe „Killzone: Shadow Fall“ raus. Das zweite Spiel war „Infamous: Second Son“. Der Vorgänger erwies sich als Kassenschlager und Fans dürfen sich über dieses Spiel freuen, denn es erscheint noch im ersten Quartal dieses Jahres.

Preis

 

XBox

499 Euro

Playstation

399 Euro

Fazit

Wer eine reine Gamingmaschine will, der entscheidet sich für die Playstation – auch weil sie 100 Euro weniger kostet. Sony hat sich ausschließlich auf die Spielkonsole konzentriert und nicht auf zusätzliche Features wie sie bei der Xbox zu finden sind. Wer allerdings ein Gerät haben will, welches das halbe Wohnzimmer ersetzt, sollte sich für die Xbox One entscheiden. Beide erfüllen ihre eigentlichen Zwecke und deshalb sind beide empfehlenswert. Der einzige Nachteil bei beiden Geräten ist, dass die exklusiven Titel natürlich nur auf einer der beiden Konsolen spielbar sind. Wer also keine Scheu hat und alle exklusiven Spiele spielen möchte, der muss sich auch beide Spielkonsolen kaufen.

 
Kommentar(e) (0)
 

Kalender

January 2018:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
 

Schlagwörter