Drucken

Schule & Projekte

Das "Anti-Lehrer-Buch" kritisiert nicht nur das Bildungssystem

Nachdem ihre Kinder die Schule überstanden haben, nimmt eine Mutter nach unzähligen Elternabenden kein Blatt mehr vor den Mund. Auf 203 Seiten fordert Anna Croon endlich Gerechtheit in Deutschen Klassenzimmern. f79-Autor Philip Thomas hat das Buch gelesen und vermisst Denkanstöße.

 
 

"Das Anti Lehrer Buch. Eine Mutter setzt sich zur Wehr", heißt das Werk von Anna Croon. Klingt wie der Titel eines Veronica-Verres-Films. Wie ein solcher beruft sich die Autorin in ihrem Buch immer wieder überzeugt auf diese Referenz und hält ihre Kritik bewusst emotional und von einer Rahmenhandlung befreit.


In zahlreichen Aneinanderreihungen von Anekdoten und Adjektiven ist Croon der Frust über all jene Kopisten, Choleriker und Schnarchnasen vor lärmenden Klassen aufrichtig anzumerken. Sie fordert Kontrollen im viel gescholtenen aber ironischerweise auch wenig korrigierten Beruf des Lehrers.

In den besten Passagen beschreibt das Lehrerkind die Lücke zwischen zwei Gegensätzen: Einerseits fordern Lehrer geradezu unbarmherzig Leistung von ihren zu benotenden Schülern. Andererseits verweigern sie selbst vollkommen, Leistung zu bringen. Da wird Herrn Wulle aus dem Geografieunterricht schon mal eine alternative Karriere als Straßenbahnfahrer angeraten. Warum? Er hatte einem Schüler die Tauglichkeit fürs Gymansium abgesprochen.

Croon beschreibt eine mit den eigenen Kindern durchlittene zweite Schulzeit des Taktierens und des Haderns. In dieser werde man auf anstrengenden Elternabenden als mündiger, aber eben doch lästiger Vertreter des Sprösslings verstanden. Sie bringt somit eine neue Dimension in die uralte Beziehung von Lehrer und Schüler.

Leider ist die Lektüre
weder Klassenclown noch Primus. Sie sorgt weder für kurzfristige Unterhaltung noch für tatsächliche Denkanstöße in einem allerdings anklagenswerten System.

 

Mehr dazu

 

 

 

Das Buch

"Das Anti Lehrer Buch. Eine Mutter setzt sich zur Wehr"

203 Seiten

Anna Croon

 
Kommentar(e) (0)
 

Kalender

December 2017:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
 

Schlagwörter