Drucken
  • Dicke Brummer, dicke Chancen: Spedition Klotz bietet Berufe mit Perspektiven

     
    Gehe deinen eigenen Weg“ ist das Motto der Spedition Klotz aus Freiburg. Sie bildet junge Menschen aus. Schließlich sind Jobs in der Logistikbranche zukunftssicher, Fachkräfte sind gefragt.

    Gehe deinen eigenen Weg“ ist das Motto der Spedition Klotz aus Freiburg. Sie bildet junge Menschen aus. Schließlich sind Jobs in der Logistikbranche zukunftssicher, Fachkräfte sind gefragt. >> mehr

     
     
  • Körpersprache: Beim Coaching Saturday lernen DHBW-Studenten zu überzeugen

     
    Gefällt mir mein Auftreten? Passt es zu mir? Kann ich was verbessern? Die Fragen sollte sich jeder Student stellen – außer er studiert Schauspielerei. An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Lörrach steht die Sprache des 
Körpers auch bei BWL- und Technik-Studenten auf dem Programm. Coaching Saturday heißt das Angebot.

    Gefällt mir mein Auftreten? Passt es zu mir? Kann ich was verbessern? Die Fragen sollte sich jeder Student stellen – außer er studiert Schauspielerei. An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Lörrach steht die Sprache des Körpers auch bei BWL- und Technik-Studenten auf dem Programm. Coaching Saturday heißt das Angebot. >> mehr

     
     
  • Start in neuen Lebensabschnitt: HUMMEL AG ehrt Auszubildende

     
    Sie haben es geschafft: Drei gewerbliche Azubis der HUMMEL AG feiern den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung. Und nicht nur das: Für die drei beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Sie werden übernommen und bringen künftig ihr erworbenes Fachwissen in den verschiedenen Produktionsabteilungen ein. Für Ausbildungssuchende bietet HUMMEL eine Vielzahl von technischen, kaufmännischen, logistischen und gestalterisch orientierten Berufsausbildungen.

    Sie haben es geschafft: Drei gewerbliche Azubis der HUMMEL AG feiern den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung. Und nicht nur das: Für die drei beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Sie werden übernommen und bringen künftig ihr erworbenes Fachwissen in den verschiedenen Produktionsabteilungen ein. Für Ausbildungssuchende bietet HUMMEL eine Vielzahl von technischen, kaufmännischen, logistischen und gestalterisch orientierten Berufsausbildungen. >> mehr

     
     
  • Lernen zu helfen: Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege

     
    Für andere da sein: Eine Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im Landkreis Emmendingen ist die Basis für einen attraktiven Beruf mit Zukunft. Jedes Jahr am 1. Oktober beginnt die dreijährige Ausbildung zum oder zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in in herzöglichen Gemäuern.

    Für andere da sein: Eine Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im Landkreis Emmendingen ist die Basis für einen attraktiven Beruf mit Zukunft. Jedes Jahr am 1. Oktober beginnt die dreijährige Ausbildung zum oder zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in in herzöglichen Gemäuern. >> mehr

     
     
  • Jobmesse Gesundheit & Pflege: Gute Karrierechancen

     
    Auch im Bereich der Gesundheits- und Pflegeberufe macht der stetig steigende Personalbedarf nicht halt. Zahlreiche Arbeitgeber suchen händeringend nach Fachkräften, daher gilt der Gesundheitsbereich seit Jahren als zukunftssicherer Arbeitsbereich.

    Auch im Bereich der Gesundheits- und Pflegeberufe macht der stetig steigende Personalbedarf nicht halt. Zahlreiche Arbeitgeber suchen händeringend nach Fachkräften, daher gilt der Gesundheitsbereich seit Jahren als zukunftssicherer Arbeitsbereich. >> mehr

     
     
  • Praxistauglich? GSSW bietet Ausbildung und Studium zum Physiotherapeuten an

     
    Die Gesundheitsschulen Südwest GmbH (GSSW) bieten an ihren Ausbildungsstandorten in Emmendingen und Freiburg eine dreijährige Ausbildung zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten an. In Kooperation mit einer niederländischen Universität kann sogar ein Bachelor erworben werden.

    Die Gesundheitsschulen Südwest GmbH (GSSW) bieten an ihren Ausbildungsstandorten in Emmendingen und Freiburg eine dreijährige Ausbildung zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten an. In Kooperation mit einer niederländischen Universität kann sogar ein Bachelor erworben werden. >> mehr

     
     
  • Tipps für die schriftliche Bewerbung

     
    Wie schreibe ich eine Bewerbung? Dazu gibt es so viele Ratschläge und Empfehlungen, dass viele Jugendliche die Orientierung verlieren, wenn sie die Frage zum ersten Mal im Internet recherchieren. Die Informationskampagne des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Du + Deine Ausbildung = Praktisch unschlagbar!“ hat vier wichtige Tipps zusammengestellt. Zwar kommt manch einer auch ohne klassisches Bewerbungsschreiben an eine Ausbildungsstelle: über Vitamin B, ein persönliches Gespräch oder ein gut gemachtes Xing-Profil.

    Wie schreibe ich eine Bewerbung? Dazu gibt es so viele Ratschläge und Empfehlungen, dass viele Jugendliche die Orientierung verlieren, wenn sie die Frage zum ersten Mal im Internet recherchieren. Die Informationskampagne des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Du + Deine Ausbildung = Praktisch unschlagbar!“ hat vier wichtige Tipps zusammengestellt. Zwar kommt manch einer auch ohne klassisches Bewerbungsschreiben an eine Ausbildungsstelle: über Vitamin B, ein persönliches Gespräch oder ein gut gemachtes Xing-Profil. >> mehr

     
     
  • Dual oder schulisch? Der Unterschied der Ausbildungsarten

     
    Ausbildung ist nicht gleich Ausbildung – Jugendliche treffen bei der Berufsorientierung mitunter auf ganz unterschiedliche Ausbildungsarten, deren spezielle Ausprägungen aber vielen nicht bekannt sind:

    Ausbildung ist nicht gleich Ausbildung – Jugendliche treffen bei der Berufsorientierung mitunter auf ganz unterschiedliche Ausbildungsarten, deren spezielle Ausprägungen aber vielen nicht bekannt sind: >> mehr

     
     
  • „Ein anderes Lebensgefühl:“ Johannes lernt Restaurantfachmann im Schwarzen Adler

     
    Zwischen Küche und Kunde. Johannes Luz macht eine Ausbildung zum Restaurantfachmann. Dazu lernt der 22-Jährige im Hotel-Restaurant Schwarzer Adler am Kaiserstuhl. Sein Chef Fritz Keller ist Winzer, Gastronom und Präsident des SC Freiburg. Doch Johannes interessiert sich lieber für Wein als für Fußball.

    Zwischen Küche und Kunde. Johannes Luz macht eine Ausbildung zum Restaurantfachmann. Dazu lernt der 22-Jährige im Hotel-Restaurant Schwarzer Adler am Kaiserstuhl. Sein Chef Fritz Keller ist Winzer, Gastronom und Präsident des SC Freiburg. Doch Johannes interessiert sich lieber für Wein als für Fußball. >> mehr

     
     
  • Wege ins Soziale: Caritas bietet viele Möglichkeiten

     
    Ist die Schule geschafft, fragt sich mancher, wie es weitergeht. Dann kann ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), der Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Praktikum helfen. Über den Caritasverband Freiburg-Stadt lernen jedes Jahr rund 100 junge Erwachsene den sozialen Bereich näher kennen. Sie sammeln so neue Erfahrungen und orientieren sich beruflich.

    Ist die Schule geschafft, fragt sich mancher, wie es weitergeht. Dann kann ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), der Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Praktikum helfen. Über den Caritasverband Freiburg-Stadt lernen jedes Jahr rund 100 junge Erwachsene den sozialen Bereich näher kennen. Sie sammeln so neue Erfahrungen und orientieren sich beruflich. >> mehr

     
     
  • Zwei Freiburger erzählen vom mühsamen Studium mit Handicap – trotz neuer Hilfen

     
    Seit März hat die Uni Freiburg einen Hilfsmittelpool für Studierende mit Handicap. Sie können dort mobile Hochleistungsgeräte ausleihen. Der fast blinde Markus Stratz hat dennoch im Studium zu kämpfen. Genau wie Rollstuhlfahrer Philipp Mackensen. Beide sagen: Nur wer Hilfe einfordert, bekommt sie. Der Weg dahin ist oft lang und schwer.

    Seit März hat die Uni Freiburg einen Hilfsmittelpool für Studierende mit Handicap. Sie können dort mobile Hochleistungsgeräte ausleihen. Der fast blinde Markus Stratz hat dennoch im Studium zu kämpfen. Genau wie Rollstuhlfahrer Philipp Mackensen. Beide sagen: Nur wer Hilfe einfordert, bekommt sie. Der Weg dahin ist oft lang und schwer. >> mehr

     
     
  • Bei der KFZ-Mechatroniker-Ausbildung der VAG dreht sich alles um Busse, Lastwagen & Co.

     
    Schließen die Türen richtig? Sind die Scheinwerfer in Ordnung? Funktionieren die Bremsen? 65 Linienbusse sind bei den Freiburger Verkehrsbetrieben (VAG) Tag für Tag im Einsatz. Damit sie stets in Schuss sind, kümmern sich 13 Mitarbeiter um Reparatur, Wartung und Instandhaltung. Einer von ihnen ist Roman Basitta. Der 24-Jährige macht hier die Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker. Sein Schwerpunkt: Nutzfahrzeuge.

    Schließen die Türen richtig? Sind die Scheinwerfer in Ordnung? Funktionieren die Bremsen? 65 Linienbusse sind bei den Freiburger Verkehrsbetrieben (VAG) Tag für Tag im Einsatz. Damit sie stets in Schuss sind, kümmern sich 13 Mitarbeiter um Reparatur, Wartung und Instandhaltung. Einer von ihnen ist Roman Basitta. Der 24-Jährige macht hier die Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker. Sein Schwerpunkt: Nutzfahrzeuge. >> mehr

     
     
  • Interdisziplinär und kreativ: hKDM baut Studienangebot zum Wintersemester aus

     
    Für kreative Köpfe: Die staatlich anerkannte Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik (hKDM) Freiburg bietet ab dem Wintersemester sieben Bachelor-Studiengänge an. Dazu zählen etablierte Fachrichtungen wie Bildende Kunst, Design oder Populäre Musik. Auch neue Studiengänge sind im Repertoire: Wer sich für Mode interessiert, kann ab Herbst Fashion Design am Campus Berlin studieren. Rund ums Kulinarische geht’s bei Culinary Arts und Food Management. In Kooperation mit der Hochschule Macromedia wird zudem zum Wintersemester der Studiengang Medienmanagement angeboten.

    Für kreative Köpfe: Die staatlich anerkannte Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik (hKDM) Freiburg bietet ab dem Wintersemester sieben Bachelor-Studiengänge an. Dazu zählen etablierte Fachrichtungen wie Bildende Kunst, Design oder Populäre Musik. Auch neue Studiengänge sind im Repertoire: Wer sich für Mode interessiert, kann ab Herbst Fashion Design am Campus Berlin studieren. Rund ums Kulinarische geht’s bei Culinary Arts und Food Management. In Kooperation mit der Hochschule Macromedia wird zudem zum Wintersemester der Studiengang Medienmanagement angeboten. >> mehr

     
     
  • Junge Handwerker für Fotoausstellung gesucht

     
    Die Handwerkskammer Freiburg ist auf der Suche nach geeigneten Kandidaten für ein Fotoprojekt. Sie startet deswegen einen Casting-Aufruf. Junge Handwerker und Handwerkerinnen sollen unter dem Motto „Junge Wilde, altes Handwerk“ Berufe repräsentieren und als Vorbild für andere dienen, die noch nach ihrer Berufung suchen. Im Vordergrund soll die Inspiration fürs Handwerk stehen.

    Die Handwerkskammer Freiburg ist auf der Suche nach geeigneten Kandidaten für ein Fotoprojekt. Sie startet deswegen einen Casting-Aufruf. Junge Handwerker und Handwerkerinnen sollen unter dem Motto „Junge Wilde, altes Handwerk“ Berufe repräsentieren und als Vorbild für andere dienen, die noch nach ihrer Berufung suchen. Im Vordergrund soll die Inspiration fürs Handwerk stehen. >> mehr

     
     
  • Das Auge am Himmel - Ein Freiburger verdient sein Geld mit Drohnen

     
    Immer mehr Deutsche haben eine Drohne. Ihr Einsatzgebiet ist riesig. Doch was können sie und welchen Regeln sind sie unterworfen? Damit kennt sich Felix Hosenseidl (Bild) bestens aus. Der Freiburger arbeitet als Drohnenpilot. Fürs f79 hat der 44-Jährige seinen Octocopter steigen lassen. Döner liefern kann er damit aber nicht.

    Immer mehr Deutsche haben eine Drohne. Ihr Einsatzgebiet ist riesig. Doch was können sie und welchen Regeln sind sie unterworfen? Damit kennt sich Felix Hosenseidl (Bild) bestens aus. Der Freiburger arbeitet als Drohnenpilot. Fürs f79 hat der 44-Jährige seinen Octocopter steigen lassen. Döner liefern kann er damit aber nicht. >> mehr

     
     
  • Events, Tools und Tatendrang: Karriere bei der Haufe Gruppe machen

     
    Etwas bewegen. In einer modernen Firma. Mit Perspektive. Was sich viele wünschen, ist bei Alessa, Daniel und Nicole Realität. Sie arbeiten bei der Haufe Gruppe in Freiburg. Dem f79 erzählen die drei von hilfsbereiten Kollegen, spannenden Projekten und intensiven Wochen.

    Etwas bewegen. In einer modernen Firma. Mit Perspektive. Was sich viele wünschen, ist bei Alessa, Daniel und Nicole Realität. Sie arbeiten bei der Haufe Gruppe in Freiburg. Dem f79 erzählen die drei von hilfsbereiten Kollegen, spannenden Projekten und intensiven Wochen. >> mehr

     
     
  • Hochschulabsolventen machen mit Traineeship erste Karriereschritte

     
    Viele Firmen bieten Hochschulabsolventen statt des Direkteinstiegs ein Traineeship an. Als Trainee durchlaufen Berufseinsteiger in ein oder zwei Jahren in der Regel mehrere Abteilungen im Unternehmen. Für wen lohnt sich das? Wie erkennt man ein gutes Programm?

    Viele Firmen bieten Hochschulabsolventen statt des Direkteinstiegs ein Traineeship an. Als Trainee durchlaufen Berufseinsteiger in ein oder zwei Jahren in der Regel mehrere Abteilungen im Unternehmen. Für wen lohnt sich das? Wie erkennt man ein gutes Programm? >> mehr

     
     
  • HORIZON: Plan nach dem Abi

     
    Studium oder Ausbildung? Mit dieser Frage haben viele Abiturienten nach dem Schulabschluss zu kämpfen. Auf der Bildungsmesse HORIZON kannst du dir einen ersten Überblick verschaffen: Mehr als 70 Unis, Hochschulen, Unternehmen und Organisationen stehen dir bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Vor Ort sind Hochschulen aus der Regio und aus dem Ausland.


    Studium oder Ausbildung? Mit dieser Frage haben viele Abiturienten nach dem Schulabschluss zu kämpfen. Auf der Bildungsmesse HORIZON kannst du dir einen ersten Überblick verschaffen: Mehr als 70 Unis, Hochschulen, Unternehmen und Organisationen stehen dir bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Vor Ort sind Hochschulen aus der Regio und aus dem Ausland.
 >> mehr

     
     
  • Raus in die Welt - JugendBildungsmesse
 steigt am 18. März

     
    Du spielst mit dem Gedanken, nach dem Abitur die Welt zu erkunden und einen Abstecher ins Ausland zu machen? Dann bist du auf der JugendBildungsmesse
 (JuBi) genau richtig.

    Du spielst mit dem Gedanken, nach dem Abitur die Welt zu erkunden und einen Abstecher ins Ausland zu machen? Dann bist du auf der JugendBildungsmesse
 (JuBi) genau richtig. >> mehr

     
     
  • DHBW-Studenten bei der UNO in New York

     
    Ein internationales Verbot von Kampfrobotern gehört nicht zu den typischen Studieninhalten angehender Maschinenbauer, Wirtschaftsinformatiker oder Betriebswirte. Doch mit solch brisanten Themen setzen sich Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Lörrach auseinander. In New York.

    Ein internationales Verbot von Kampfrobotern gehört nicht zu den typischen Studieninhalten angehender Maschinenbauer, Wirtschaftsinformatiker oder Betriebswirte. Doch mit solch brisanten Themen setzen sich Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Lörrach auseinander. In New York. >> mehr

     
     
 

Kalender

April 2017:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
 

Schlagwörter