Drucken

Events & Termine

Straßenperformance "Feindbild" steigt am Sonntag in Freiburg

Auflauf auf dem Augustinerplatz: Im Rahmen der Sonderausstellung Nationalsozialismus in Freiburg startet der Schauspieler und Musiker Michael Labres am Sonntag, 21. Mai, eine Straßenperformance. Unter dem Motto "Feindbild" wird seine Performance-Gruppe von 16 bis 17 Uhr mit schwarz-weiß-rot bemalten Gesichtern den Augustinerplatz zur Bühne machen. Für Labres' Kunstprojekt "Strange" werden noch Teilnehmer gesucht.

 
 

Die Jugend-Performancegruppe "strange - Das andere Freiburg!" arbeitet schon seit einer Weile an Projekten. Mit dem "Theater Komplex" ist die Gruppe um Michael Labres nun am Sonntag auf dem Augustinerplatz zu sehen. "Mit der Straßenperformance Feindbild wollen wir auf die Gefahr gesellschaftlicher Dynamiken in Zeiten des Umbruchs und Wandels hinweisen", heißt es in der Ankündigung. Massenphänomene sollen in Ihren Ursprüngen beleuchtet werden. "Welche Rolle spielen dabei Vorbilder?", steht als Frage im Raum. Die Antwort gibt's möglicherweise am Sonntag.


Für Straßenperformances mit Musik, Theater, Video, Kostüm und Maske sucht das Projekt "strange" noch Teilnehmer von 15 bis 23 Jahren. Bei regelmäßigen Treffen am Mittwoch von 18 bis 20 Uhr im Projektraum (Kleineschholzweg 5, hinter der Sparkasse i.d. Eschholzstraße) wird kreativ gearbeitet.  Wer Interesse hat, kann sich bei Michael Labres anmelden. Mail: michael.labres@gmx.de; Telefon: 01578-4475171

"strange - Das andere Freiburg!" ist ein Projekt von Schwere(s)Los! e.V.; mehr dazu auf www.schwere-s-los.de

 

Mehr dazu

 

 
Kommentar(e) (0)
 

Kalender

September 2017:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
 

Schlagwörter